Wintersportmöglichkeiten auf dem "Sagenhaften Albuch"

Snow Kiting in Lauterburg

Sprungschanzen in Königsbronn
Winter auf dem Albuch
Der Wintersport ist ein Highlight in unserer Region. Rund 100 Kilometer gespurte Loipen, zahlreiche Langlaufrouten, Skatingstrecken und schöne Winterwanderwege zeichnen den Albuch aus. Das Wintersportzentrum Hirtenteich und andere kleinere Skilifte, der Eiskletterturm in Lauterburg, Snowkiting, die Skisprungschanze in Königsbronn sowie die Nachtloipe am Wirtsberg in Bartholomä sind Attraktionen, die Wintersportlern das Herz höher schlagen lassen.
Rechtzeitig sind die Schneetelefone geschaltet, um über den Loipenzustand zu informieren.
Info
Infotelefon Skilift
Skilift am Wirtsberg: 07173 / 711 14
www.skiclub-hb.de
Skizentrum Hirtenteich: 07361 / 444 48
www.sport-boerse-aalen.de
Skilift am Weikersberg: 07328 / 923 950
www.skiclub-königsbronn.de
Loipen-Info Bartholomä
  Für die Loipen: 1 Nachtloipe – 2 Kitzing Loipe – 3 Schöpfle Loipe – 5 Bärenberg Loipe – 6 Stock Loipe – 7 Wirtsberg Loipe
  Stand:
  Loipe:
Wirtsbergloipe:
(Bärenberg-Kühholz-Rötenbach-Wirtsberg)
Wirtsbergrunde:
 
Schöpfle:
(nur Skating)
Abendloipe:
18.00 - 21.00 UhrLoipenpass 20,-€/Saison
Wental:
(Verbindung zum Skilift)
Kitzingloipe:
 
Bärenbergloipe:
 
Stockloipe:
 
Turnerheim-Runde:
(Kleiner Rundkurs auf der Wiese beim Turnerheim)
  Schneelage:
  Tipps zum Ski wachsen: HWK Skiwax Wachsberater
Ski Langlauf
Hinweise:
Loipenbenutzung nur von 8.00 - 18.00 Uhr
Ab 18 Uhr bis 21 Uhr Nachtloipe am Wirtsberg benutzen!
Langlauf ist nur möglich in den dafür gespurten Loipen
In der klassischen Spur darf man nicht Skaten
Es ist untersagt, die Loipen zu verlassen um querfeldein zu laufen
Immer in Laufrichtung – wenn beschildert – laufen
Für die Nutzung der Abendloipe wird für alle Erwachsene ein Loipenpass als Saisonkarte 2015/16 angeboten. Der Pass kann in der Skihütte des Skiclub Heubach-Bartholomä am Fuße des Wirtsbergs oder im Rathaus Bartholomä zum Preis von 20,-€ erworben werden
BITTE BEACHTEN
Das Loipenpersonal
PDF Die 10 FIS-Regeln zum Download als PDF (1,1 MB)
1 Nachtloipe ab 18 Uhr – Klassisch und Skating
  Schwierigkeitsgrad: Leicht
Länge in km: 1,2

Für den abendlichen Langlaufspaß am Skigelände Wirtsberg
2 Kitzing Loipe – Klassisch und Skating
  Schwierigkeitsgrad: Leicht
Einstiegsmöglichkeiten: beim Parkplatz "Innerer Kitzinghof".
Die Loipe steigt ständig an und ist deshalb hauptsächlich den Skatern vorbehalten.
Besonderheiten: Am äußeren Winkel gibt es eine "knackige" Abfahrt.
3 Schöpfle Loipe – Skating
  Schwierigkeitsgrad: Schwer
Die Schöpfleloipe ist eine anspruchsvolle Loipe, die nur für den geübten Skater geeignet ist.
Besonderheiten: Nur in eine Richtung möglich.
4 Loipen rund um Lauterburg – Klassisch und Skating
  4a Weiherwiesen Loipe
Länge in km: 14 km
Summe der Anstiegshöhenmeter: 30 m
Schwierigkeitsgrad: leicht bis teilweise schwer
Maschinelle Pflege: bei entsprechender Schneelage ständig
Einstiegsmöglichkeiten: Parkplatz „Tauchenweiler“, Wanderparkplatz Lauterburg
Besonderheiten: Die Loipe grenzt an das Naturschutzgebiet „Weiherwiesen“ an. Teilweise mit schweren Abschnitten. Verlängerung möglich über Wental Loipe, Abkürzung möglich bei den Weiherwiesen.

4b Wental Loipe
Länge in km: 18 km
Summe der Anstiegshöhenmeter: 50 m
Schwierigkeitsgrad: leicht bis teilweise schwer
Maschinelle Pflege: bei entsprechender Schneelage ständig
Einstiegsmöglichkeiten: Parkplatz Wental, Wanderparkplatz Lauterburg
Besonderheiten: Die Wental Loipe führt durch das Felsenmeer des Naturschutzgebietes „Wental mit Seitentälern“. Teilweise mit schweren Abschnitten. Vom Parkplatz Wental ist eine kleine Loipe von 6 km Länge integriert, die für Anfänger sehr gut geeignet ist. Abkürzung bzw. Verlängerung über Weiherwiesen möglich.

4c Skating Strecke (ICON Skating)
Länge in km: 2,5 km
Summe der Anstiegshöhenmeter: 30 m
Schwierigkeitsgrad: leicht
Maschinelle Pflege: bei entsprechender Schneelage ständig
Einstiegsmöglichkeiten: Parkplatz an L1165
Besonderheiten: Die Skating Strecke grenzt an die Snow Kiting Area an.

Träger: Gemeinde Essingen (07365/83-0) und Sportbörse Aalen (07361/44448).
5 Bärenberg Loipe – Klassisch und Skating
  Höhenlage in Metern: 660-720
Länge in km: 5
Summe der Anstiegshöhenmeter: 50
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Maschinelle Pflege: nur bei guter Schneelage, Tel.: 07173 / 711 14

Einstiegsmöglichkeiten: An den Wanderparkplätzen an der Landesstraße Heubach - Bartholomä. 3 km oder 4 km südöstlich von Heubach. Bei starkem Andrang können auch die Wanderparkplätze am Kühburren und bei der Kapelle im Inneren Kitzinghof genutzt werden.
Besonderheiten: Führt auf langen Teilen durch den Wald und ist nur bei guter Schneelage gespurt. Träger: Gemeinde Bartholomä und Skiclub Heubach-Bartholomä
(Telefon: 07173 / 978 20-0).
6 Stock Loipe – Klassisch und Skating
  Höhenlage in Metern: 670-720
Länge in km: 4,5
Summe der Anstiegshöhenmeter: 50
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Maschinelle Pflege: nur bei guter Schneelage, Tel.: 07173 / 711 14

Einstiegsmöglichkeiten: Wanderparkplätze an der Landesstraße von Heubach nach Bartholomä ca. 4 km südöstlich von Heubach und an der Landesstraße zwischen Lauterburg und Bartholomä ca. 2 km nach Lauterburg. Beim Sport- und Bildungszentrum Bartholomä.
Besonderheiten: Loipe führt teilweise durch den Wald. Auf dem freien Feld auch mit Skatingspur. Träger: Gemeinde Bartholomä und Skiclub Heubach-Bartholomä
(Telefon: 07173 / 978 20-0).
7 Wirtsberg Loipe – Klassisch und Skating
  Höhenlage in Metern: 660-700
Länge in km: 11
Summe der Anstiegshöhenmeter: 40
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Maschinelle Pflege: ständig

Einstiegsmöglichkeiten: Wanderparkplatz an der Landesstraße Heubach - Bartholomä ca. 4 km südöstlich von Heubach, am Parkplatz Kühburren an der Ortsverbindungsstraße Möhnhof - Kitzinghöfe. Wanderparkplätze an der Landesstraße Böhmenkirch - Bartholomä beim Rötenbach ca. 2 und 3 km südlich von Bartholomä, beim Sportplatz Bartholomä, beim Skilift am Wirtsberg Bartholomä und beim "Landhotel Wental". Direkt hinter dem "Landhotel Wental" gibt es eine Verbindungsspur zur Wirtsberg Loipe und Wental Loipe 4b.
Besonderheiten: Auf langen Teilabschnitten mehrspurig geloipt und lange separate Skatingbahnen. Anschluss an Skigebiet Wirtsberg mit Schlittenbahn. Träger: Gemeinde Bartholomä und Skiclub Heubach-Bartholomä
(Telefon: 07173 / 978 20-0).
8 Zanger Loipe – Klassisch
  Höhenlage in Metern: 510-690
Länge in km: 14
Summe der Anstiegshöhenmeter: 200
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Maschinelle Pflege: ständig

Einstiegsmöglichkeiten: am Parkplatz beim Vereinsheim des Sport- und Geflügelvereins Zang am westlichen Ortsausgang von Zang oder am Parkplatz beim Kinderfestplatz ca. 400 m nordwestlich von Zang oder am Parkplatz "Märtelesacker" an der Kreisstraße ca. 2 km westlich von Zang. Weitere Einstiegsmöglichkeiten bestehen beim Parkplatz "Baurenhäule" östlich von Irmannsweiler am Waldrand.
Besonderheiten: Im südlichen Abschnitt gibt es eine Verbindungsspur zur "Rauhbuchloipe Heidenheim". Im nördlichen Abschnitt gibt es eine Verbindungsspur bei Irmannsweiler am Waldrand zur Wental-Loipe 4b. Träger: Gemeinde Königsbronn, SC Königsbronn, Forstamt Königsbronn
(Telefon: 07328 / 962 5-0).
9 Heidhöfe Loipe – Klassisch
  Höhenlage in Metern: 650-700
Länge in km: 13
Summe der Anstiegshöhenmeter: 50
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Maschinelle Pflege: ständig

Einstiegsmöglichkeiten: beim "Leispelparkplatz" am nördlichen Ortsrand von Böhmenkirch. Der Parkplatz ist von der Ortsmitte aus über die "Holzstraße" erreichbar. Eine weitere Einstiegsmöglichkeit besteht beim Weiler Heidhöfe ca. 3,5 km nördlich von Böhmenkirch an der Landesstraße Böhmenkirch - Bartholomä.
Besonderheiten: In ihrem nordöstlichen Streckenabschnitt steht die "Heidhöfe Loipe" mit der "Mauertal Spur" (Nr. 10) in Verbindung. Hier steht auch die Schutzhütte "Bei der Eiche". Träger: Gemeinde Böhmenkirch
(Telefon: 07332 / 960 0-0).
Hinweis: weitere Loipen auf der Hochfläche bei Donzdorf, Treffelhausen und Schnittlingen. Träger: Gemeinde Böhmenkirch und FVG Hornberg-Albuch-Lautertal.
10 Mauertal Spur – Klassisch
  Höhenlage in Metern: 595-677
Länge in km: a) Hauptstrecke 10 b) Teilstrecke 5,5
Summe der Anstiegshöhenmeter: 162
Schwierigkeitsgrad: Mittel bis Schwer
Maschinelle Pflege: ständig

Einstiegsmöglichkeiten: beim Parkplatz des "Mauertal-Lifts" am nördlichen Ortsrand von Söhnstetten. Die Zufahrt ist von der Bundesstraße her ausgeschildert. Die Mauertal Spur ist eine sportliche Strecke, die mit ihren scharfen Anstiegen und Abfahrten eine echte Herausforderung darstellt. Wald und freie Flächen wechseln sich ständig ab, schneearme Stellen unter Bäumen und Verwehungen im Feld können nicht ausgeschlossen werden. Die Loipe ist nur für den klassischen Laufstil freigegeben. Bei günstiger Schneelage wird gegenüber vom Einstieg eine kurze, sportliche Skatingstrecke angeboten.
Besonderheiten: Um Gegenverkehr auf den Abfahrten und damit Unfallrisiken zu vermeiden, sollte die Strecke nur im Uhrzeigersinn befahren werden. Träger: Gemeinde Steinheim am Albuch
(Telefon: 07329 / 960 60).
11 Gnannenweiler Rundloipe – Klassisch
  Höhenlage in Metern: 650-700
Länge in km: 7
Summe der Anstiegshöhenmeter: 50
Schwierigkeitsgrad: Leicht bis Mittel
Maschinelle Pflege: nur bei guter Schneelage

Einstiegsmöglichkeiten: Landgasthof "Stern", Gnannenweiler 1; beschilderte Verbindungsstrecke zur Mauertal Loipe. Die landschaftlich schön gelegene Loipe führt 7 km rund um den höchstgelegenen Ort des Landkreises Heidenheim.
Besonderheiten: Strecke und Verbindungsstrecke zur Mauertal Loipe führen meist über freies Feld. Beide sind nur bei guter Schneelage gespurt. Träger: Gemeinde Steinheim am Albuch
(Telefon: 07329 / 960 60).
12 Ochsenberger Loipe
  Länge in km: 8,6
Die Loipe führt entlang des Waldrands rund um Ochsenberg. Unterwegs gibt es etliche Abkürzungsmöglichkeiten. Einstiegsstellen mit Parkplatz sind am westlichen Ortsausgang Richtung Zahnberg bei der Hülbe, am östlichen Ortsrand bei der Kirche, am nördlichen Ortsausgang bei der Ziegelhütte und am Schützenhaus.
Die Loipe wird bei geeigneten Witterungsbedingungen gespurt.
Ski Alpin
Skizentrum Hirtenteich
  Hirtenteichlift: 400 m
Remslift: 750 m
Übungslift: 150 m

Das Wintersportzentrum Hirtenteich, eines der größten Skigebiete der Region, bietet den Familien die längste Abfahrtsmöglichkeit der Gegend.
Ein Übungslift für Kinder, an dem sich auch die Skischulen treffen, sowie die 2 Schlepplifte ziehen die Familien bei guten Schneebedingungen in die Höhe. Es gibt mehrere leichte bis mittlere Abfahrten zur Auswahl.
Flutlichtfahren ist für die Familien an den Winterabenden möglich und Ski- und Snowboardkurse werden für Einsteiger und Fortgeschrittene dort ebenso angeboten. Im Skigebiet gibt es eine Apres-Ski-Hütte sowie einen Ski- und Snowboardverleih.
INFO: www.sport-boerse-aalen.de Wetter, Schnee, Öffnungszeiten
Telefon: 07361 / 444 48
Skilift am Wirtsberg
  Der Skilift am Wirtsberg Bartholomä wird vom Skiclub Heubach-Bartholomä e.V. unterhalten. Ab Dezember werden laufend Skikurse für alle Altersklassen am Wirtsberg angeboten.
INFO: www.skiclub-hb.de
Telefon: 07173 / 711 14
Skilift am Weikersberg
  Der Skiclub Königsbronn unterhält am Weikersberg einen Skilift und Skisprungschanzen. Angeboten werden auch Ski- und Snowboardkurse.
INFO: www.skiclub-königsbronn.de
Telefon: 07328 / 923 950
Skischulen
  SC Essingen (Telefon: 07365 / 65 11) www.sc-essingen.de
SC Aalen (Telefon: 0170 / 871 909 6) www.ostalbskischule.de
SC Heubach-Bartholomä (Telefon: 07173 / 711 14) www.skiclub-hb.de
SC Königsbronn (Telefon: 07328 / 923 950) www.skiclub-königsbronn.de
Snow Kiting
Diese Wintersportart ist zweifellos die dynamischste und aufregendste überhaupt!
  Man kann höher und weiter springen, als man es sich je erträumt hat und dabei trotzdem eine sanfte Landung hinlegen. Die Möglichkeiten sind einfach unbegrenzt. In kürzester Zeit fegt man kilometerweit mit unglaublichem Speed durch unberührten Pulverschnee.
Alles, was man für diesen Spaß benötigt ist, Wind, eine Ladung Schnee und einen Kite. Auf dem Albuch finden Sie bei Lauterburg (Kiting-Area) die optimalen Bedingungen für diese Sportart.
Nur begrenzte Kapazität!
Eisklettern
Auf eisiger Höhe
  Der Eiskletterturm an der Bergrettungswache in Lauterburg ist eine Herausforderung für jeden Hobbykletterer und Alpinisten. Das Eisklettern fi ndet normalerweise an Eisformationen wie zum Beispiel gefrorenen Wasserfällen und Eiszapfen statt. Die Kletterer verwenden Steigeisen und Eisgeräte (spezielle Eispickel), um im Eis zu klettern. Mit dem Eiskletterturm haben wir diese Spezialdisziplin des alpinen Kletterns in unsere Wintersportregion geholt.

Der Eiskletterturm ist nur in Abstimmung mit der Bergwacht bekletterbar.
Telefon: 07365 / 57 04 Mobil: 0171 / 750 644 6
Schneewandern
Leise durch den Schnee
  Das leise Stapfen durch die tief verschneite Winterlandschaft ist ein Naturerlebnis für Jedermann. Auf dem Albuch kann man eine bezaubernde Schneelandschaft in ihren vielfältigen Formationen erleben.
Winterwanderwege befinden sich rund um Lauterburg, Bartholomä, Rötenbach, Gnannenweiler und das Wental mit seinem Felsenmeer. Hier eine Auswahl:
Winterwanderweg Tauchenweiler
Länge: 4,3 km
Dauer: 1 Stunde
Anstiegshöhenmeter: 20 m
Schwierigkeitsgrad: leicht
Einstiegsmöglichkeit: Wanderparkplatz Lauterburg, Parkplatz „Tauchenweiler“
Lauterburger Winterwanderweg
Länge: 6,3 km
Dauer: 1,5 Stunden
Anstiegshöhenmeter: 50 m
Schwierigkeitsgrad: einfach
Einstiegsmöglichkeit: Wanderparkplatz Lauterburg, Parkplatz an L1165
Winterwanderweg Bärenberg
Länge: 9,1 km
Dauer: 2,5 Stunden
Anstiegshöhenmeter: 90 m
Schwierigkeitsgrad: mittel
Einstiegsmöglichkeiten: Wanderparkplatz Lauterburg, Parkplatz an L1165
Skiverleih
Sie können auch Ski leihen
  www.sport-boerse-aalen.de
Loipenkarte "Winter auf dem Albuch"
PDF Loipenkarte "Winter auf dem Albuch" zum Download als PDF (14,4 MB)
Die Loipenkarte "Winter auf dem Albuch" erhalten Sie der Touristikgemeinschaft Sagenhafter Albuch im Heubacher Schloss oder in den Rathäusern von Bartholomä, Essingen, Steinheim und Königsbronn.
Sie können sie auch hier online bestellen.
"AKTION LOIPE"
Mit der "AKTION LOIPE" möchten wir Sie um freiwillige Unterstützung für die Nutzung des Loipennetzes bitten. Unser Slogan "Ihre Hilfe hinterlässt Spuren" ist dabei wörtlich zu nehmen, da es zukünftig nur mit Hilfe aller Beteiligten möglich sein wird, den Loipenverbund zu erhalten und zu pflegen.
An verschiedenen Stellen des Loipennetzes treffen Sie auf diese Schilder. In der Box befinden sich Überweisungsträger für Ihre freiwillige Unterstützung.

Herzlichen Dank!
PDF Flyer "AKTION LOIPE" zum Download als PDF (938 KB)
 
zurück © 2018 Touristikgemeinschaft Sagenhafter Albuch - Alle Rechte vorbehalten zum Seitenanfang